Sicheres Access Management

Die Zugriffskontrolle menschlicher und maschineller User auf kritische digitale Systeme

 

Wir beginnen das Webinar mit einer exemplarischen Darstellung konkreter Sicherheitsrisiken und Gefahrenpotentiale, wenn KEINE regelbasierten Kontrollmechanismen eingesetzt sind. Darauf eingehend wird das Leistungsspektrum von „Access Management“-Technologien vorgestellt und mit konkreten Business- und Use Cases untermauert (z.B. Just-in-time Zugriffe für externe Dienstleister). Danach wird die grundsätzliche Architektur aufgezeigt und wie diese anhand von Best Practises schnell und effizient in bestehende IT- und OT-Infrastrukturen integriert und in Betrieb genommen werden kann. Als konkretes Beispiel für die vollautomatisierte Umsetzung von Sicherheitsregeln wird das bereits integrierte BSI-Risikoklassenmodell verwendet. Dieses Modell beschreibt konkret die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen, die gemäß Risikoeinstufung des digitalen Zielsystems umgesetzt werden müssen. Am Ende des Vortrages werden konkrete Use Cases live demonstriert.

 

In unserem Webinar …

  • geben wir Ihnen eine Übersicht und Leistungsspektrum von Access Management Technologien,
  • zeigen wir Ihnen die Architektur und Integration in bestehende IT- und OT-Infrastrukturen,
  • präsentieren wir Best Practices zum Design und Inbetriebnahme,
  • erklären wir die Einbettung des BSI-Risikoklassenmodells,
  • demonstrieren wir eine Live Demo typischer Use Cases mit der WALLIX PAM4ALL Suite.

 

Sascha Mende, Field Territory Manager der WALLIX GmbH, wird das Webinar leiten und steht Ihnen Rede und Antwort.

 

👉🏻  29. MÄRZ | 10:00 Uhr CET